Stillmode für junge Mütter

Am Anfang stand der Ideenwettbewerb Schleswig-Holstein 2018 in dem herausragende Gründungsideen mit wirtschaftlichem Potenzial aus dem echten Norden ausgezeichnet werden. Die eingereichten Ideen werden unter anderem in Bezug auf ihre Einzigartigkeit, ihren Kundennutzen und ihre Bedeutung für Schleswig-Holstein auf den Prüfstand gestellt. Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz, Schirmherr des Ideenwettbewerbs, beglückwünschte die stolze Gewinnerin Janet Perozo zu ihrem Erfolg. Sie gewann mit ihrer Unternehmensidee: Still-Mode.

„Stillen ist im Trend“, erklärte die Jungunternehmerin. „Das Stillen wurde in den letzten Jahren immer mehr akzeptiert, aber es ist immer noch ein polarisierendes, auch provokatives Thema. Das soziale Stigma des Stillens in der Öffentlichkeit wird immer noch diskutiert. Viele stören sich an diesem intimen Vorgang. Hier bietet Perozo® Design die Lösung für stillende Mütter.“

Der Stillvorgang mit den auf dem Markt befindlichen Bekleidungsprodukten erweist sich in erster Linie als umständlich und wenig alltagstauglich.

Die Lösung für diese Probleme der sich am Markt befindlichen Produkte ist das innovative Stillhemd von Perozo, eingetragen unter der Nr. 20 2019 100 282 als Gebrauchsmuster beim Deutschen Patentamt.

Das wichtigste Detail des Stillhemdes von Perozo ist die Kellerfalte mit eingearbeiteten Schlitzen. Es ermöglicht ein Stillen in kompletter Intimsphäre ohne Hochziehen des Hemdes. Die genauen Maße des Hemdes wurden den anatomischen Formen der Frauen angepasst.

Es kann bereits während des kompletten Krankenhausaufenthalts nach der Geburt getragen werden und beseitigt die Nachteile eines herkömmlichen Hemdes.

Der Stillvorgang muss nicht mehr unter Beobachtung geschehen, die

Kellerfalte bedeckt die Brust vor, während und nach dem Stillen. Die

Mutter kann sich nun komplett auf den Stillvorgang konzentrieren und

muss sich nicht mehr um alles Drumherum kümmern. Neugierige Blicke

werden ausgeblendet.

Zusätzlich zur Kellerfalte wird eine Funktion angeboten die es ermöglicht die als nächste stillende Brust zu erkennen.

Außerdem soll das Hemd auch in weiteren Aspekten eine bessere Qualität bieten als handelsübliche Produkte.

So findet reine vorgewaschene Bio-Baumwolle Verwendung, so dass ein Einlaufen verhindert wird. Außerdem soll es in verschiedenen Farben und Mustern sowie in optisch ansprechenden Designs angeboten werden.

 

Das Portfolio umfasst das Stillhemd als casual-wear, ein Nachthemd als weitere Variante mit den gleichen Vorzügen als Geschenk für werdende Mütter ist darüber hinaus denkbar.

Doch wie kommt die Ware an den Mann, bzw. an die Frau.

Mentorin Dorothee Thomanek stand der Jungunternehmerin zur Seite. Für den Business-Plan wurde Mentor Peter Lembke hinzugezogen. Ein günstiger Bankkredit ermöglichte dank eines gut verständlichem Businessplan den Start.

Externe Lieferanten wurden gefunden. Probleme wurden aus dem Weg geräumt. Schließlich wurde im September 2020 das erste kleine Geschäft eröffnet. Die Mentorin war stets an ihrer Seite.

„Unsere Stillmarke perozo® liebt bequeme Formen und Schnitte sowie sorgfältig ausgewählte Farben und Stoffe. Perozo® legt großen Wert auf Nachhaltigkeit, Design und Funktionalität. Das wichtigste Detail ist die Kellerfalte mit eingearbeiteten Schlitzen. Der Mutter wird dadurch die Möglichkeit gegeben, gemütlich ihr Baby in vertrauter Zweisamkeit zu stillen. Die Produkte von Perozo sind aus Bio Baumwolle gefertigt, in Deutschland, Schleswig – Holstein, designt und in der EU hergestellt.“ Sagt die stolze Inhaberin