Ehrenamtliche Unternehmensberatung in
Schleswig-Holstein

Aktuelle Fälle:

Start Up: Webplattform für Lehrkräfte

Begleitung der Geschäftsführung: Eventbranchenunternehmen mit 30 Mitarbeitern

Geschäftserweiterung: Finanzierungskonzept für mittelständischen Handwerksbetrieb

Coach für Gesellschafterstreitigkeiten in mittelständischem Unternehmen

Start-up für elektrotechnische Dienstlesitungen: Marketing- und Vertriebsunterstützung

Digitalisierung: Integration betriebliches Rechnungswesens und Produktionsplanung/-steuerung


In drei Schritten zur Beratung:

Anfrageformular ausfüllen

Helfen Sie uns zu beraten indem Sie uns Vorabinformationen über Ihre Situation übermitteln.

Wir vermitteln

Anfragen werden an das für das „Matching“ verantwortliche Vorstandsmitglied weitergeleitet.
Es wird für die Problemstellung ein passender Mentor gesucht und angesprochen.

Das Erstgespräch

Der Mentor setzt sich mit dem Ratsuchenden direkt in Verbindung. Nach dem kostenlosen Erstgespräch schließt der/die Mentor*in mit dem Ratsuchenden eine Beratungsvereinbarung.

Weiter zum Anfrageformular

Das sagen von uns beratene Unternehmer*innen

Ich hoffe, dass mich die Mentoren auch nach der Übernahme weiter unterstützen werden. Ohne sie hätten wir die Nachfolge so nicht geschafft. Mein Vater und ich verdanken den Mentoren daher sehr viel. Sie haben mit ihren Erfahrungen geholfen, für Spezialfragen weitere Kollegen ins Boot geholt und letztlich mit sanftem Druck dafür gesorgt, dass wir heute hier stehen können. Gut, dass es so einen Verein gibt, in dem Unternehmer ehrenamtlich ihr Wissen und ihre Kontakte anderen zur Verfügung stellen.

Markus Gebhardt, Heinrich Gebhardt & Sohn GmbH

Als die Gründer sich entschieden das Unternehmen aus Altersgründen zu verkaufen, waren die „Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein“, die mit der Beratung zum Verkauf beauftragt wurden, eine sehr große Hilfe. Durch das große Netzwerk langjähriger Mentoren konnte sehr schnell mein Interesse als Investors geweckt werden. Trotz dieser guten Voraussetzungen war die Betriebsübergabe nicht einfach. Einer der bisherigen Inhaber verstarb unerwartet und eine Erbengemeinschaft trat an dessen Stelle. Die Verhandlungen waren somit deutlich erschwert. Aber gerade die Aufgabe komplizierte Sachverhalte zu lösen – das ist ja die Paradedisziplin der „Mentoren“. Durch die einfühlsame aber auch klare und erfahrungsreiche Vorgehensweise konnte der Betrieb innerhalb von sechs Monaten erfolgreich übernommen werden und wir auf die Erfogsspur wechseln. Anfang 2023 wird die ABH-Nord mitsamt der über 40 Mitarbeiter*innen einen geplanten Neubau beziehen. Für unsere Expansion haben wir auf einem 12.000 Quadratmeter großen Grundstück unser neues Akku- und Batterie-Kompetenzzentrum mitsamt neuer Lagerhalle und Büros geplant. Es war uns dabei wichtig, sowohl alle unsere Mitarbeiter*innen mit ihren Vorstellungen und Wünschen mit einzubeziehen, als auch an die Umwelt zu denken.«

Jörg Kieback, ABH Nord

Nachfolge bei hautNah Naturwaren: Im März 2021 erklärte die Besitzerin ihrer Angestellten, dass sie aus Altersgründen aufhören will. „Mein Entschluss das Geschäft zu übernehmen stand recht schnell fest“, erzählt Doris Mittelstädt. „Ich habe eine starke Verbindung zu Naturkosmetik-Produkten sowie Bekleidung für Damen und Kinder aus Naturmaterialien. Aber wie nun gründen und finanzieren?“ Frau Mittelstädt stieß auf die „Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein e.V., die mit ihren auf ehrenamtlicher Basis arbeitenden Mentoren in derartigen Fällen umfangreich unterstützen. Im Juni traf sie sich zum ersten Mal mit ihrem Mentor. „Als erstes musste ein Businessplan zur Vorlage bei der Bank erstellt werden, um ein Förderdarlehen der KFW zu beantragen, was besonders durch die Erfahrung des Mentors schnell geschafft wurde. Es folgten Vorlage und Gespräch bei der Bank Mitte Juli. Aber alles klappte und auch das benötigte Darlehen wurde von der KFW im Oktober bereitgestellt. Am 1. September 2021 übernahm ich dann das Geschäft. Nach den ersten vier Monaten blicke ich zufrieden und glücklich auf die erfolgreiche Übernahme. Vielen Dank dafür.“

Doris Mittelstädt, hautNah

Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein

Ehrenamtliche Unternehmensberatung aus und für Schleswig-Holstein

Wir ticken anders –
und das hat sich in mehr als 20 Jahren bewährt

Wir bringen jede Menge berufliche Erfahrungen, unser Wissen und unsere Netzwerke bei der Beratung oder in Beiratsfunktionen ein. Unsere Mentoren sind wirtschaftlich und geistig völlig unabhängig und stehen Ihnen kompetent, diskret und schnell auf ehrenamtlicher Basis zur Seite.

Spezialisten für Ihre Branche, für Ihre Herausforderungen, in Ihrer Nähe. Unsere Expertise basiert auf eigener Erfahrung und wir wissen, wovon wir reden.

Wir ticken anders – und das hat sich in mehr als 20 Jahren bewährt.