Controllingsystem eingeführt

Der Mandant ist Geschäftsführer/Gesellschafter eines Unternehmens der Energie-Branche mit rund 20 Mitarbeitern

Zielsetzung der Beratung:

Istaufnahme anhand der vorläufigen Bilanz sowie einer aktuellen BWA zur Ermittlung der aktuellen Position des Unternehmens. Aufdeckung von Schwachstellen und Analyse von Kosteneinsparungspotential. Herausarbeiten von Ansatzpunkten oder Maßnahmen um die wirtschaftliche Position des Unternehmens zu verbessern. Die langfristige Unternehmenssicherung und der Fortbestand der Firma sollten dabei im Vordergrund stehen.

Leistungen:

-Hilfestellung bei der Erstellung von Bankunterlagen wie Planzahlen/Liquiditätsplan usw.

-systematische Zusammenstellung der relevanten Informationen

-Ermittlung von firmenspezifischen Stärken, Schwächen u. Kompetenzen

-Formulierung von Unternehmensstrategien

-Herausarbeiten von Ansatzpunkten und Maßnahmen um das gewünschte Ziel zu

Erreichen

  • Organisations- und Kompetenzanalyse
  • Wettbewerbsanalyse
  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Chancen- und Risikoanalyse
  • Produkt- und Kundenanalyse
  • Maßnahmenplan und Handlungsempfehlungen für die Aufbauorganisation des Unternehmens und die Ablauforganisation im Unternehmen

Auftragsdurchführung

Die Auftragsdurchführung basierte auf einer vertrauenvollen und offenen Zusammenarbeit zwischen Mandant und Mentor. Die Geschäftsprozesse wurden strukturiert. Ein Controllingsystem eingeführt. Personell das Rechnungswesen verstärkt.

Verhandlungen mit Übernahmekandidaten wurden vorbereitet.