16.11.21: Vergaberechtstag

Am 16. November 2021 findet der 12. VERGABERECHTSTAG SCHLESWIG-HOLSTEIN im „Haus der Wirtschaft“ der IHK zu Kiel als Präsenzveranstaltung statt. Die Veranstaltung beginnt um 9.00 Uhr (Check-in ab 8.30 Uhr) und endet gegen 17.00 Uhr.

„Freiräume im Vergaberecht nutzen“ – wer möchte das nicht? Das ist das zentrale Thema des diesjährigen VERGABERECHTSTAGES, das im Mittelpunkt der Referate und Workshops steht.

Was Sie an diesem Tag erwartet:

Diverse Fachvorträge:

  • York Burow (Wirtschaftsministerium des Landes Schleswig-Holstein): „Pflicht statt Kür – neue Pflichten für Vergabestellen“
  • Prof. Dr. Christoph Brüning (CAU Kiel, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Verfassungsgerichts): „Öffentliches Preisrecht – Novellierung der Verordnung“
  • Dr. Tillman Prinz (Bundesgeschäftsführer der Bundesarchitektenkammer): „Qualitätsbasierte Auswahl – Was geht? Was geht nicht?“
  • Prof. Dr. Marius Raabe (WEISSLEDER.EWER): „Freiräume bei der Vergabe von Planungsleistungen nach Ende der HOAI-Bindung“
  • Dr. Jan Peter Scharf (Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten): „Grenzen des Bestellbaus nach neuster Rechtsprechung des EuGH“

Freuen Sie sich außerdem auf Beispiele aus der Praxis, Workshops (u. a. „Zuschlagskriterien – Fluch oder Segen?“), die gewohnt gute Verpflegung mit Speisen und Getränken und vor allen Dingen Zeit und Raum für die persönliche Begegnung, für Austausch, Networking und Weiterbildung.

Der Teilnahmebeitrag liegt unverändert bei 95,- Euro. Nachdem Ihre Überweisung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigung und den detaillierten Tagesablauf.

Anmeldung und Hygienekonzept

Die Teilnehmerzahl ist in diesem Jahr begrenzt und auch das Anmeldeverfahren etwas modifiziert. Sie können sich ab dem 03.11.2021 um 08.00 Uhr über den unten stehenden Anmelde-Button anmelden. Die Plätze werden nach Eingang der verbindlichen Anmeldung vergeben, zusätzlich wird eine Warteliste eingerichtet.

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte direkt an sandra.stankat@dreso.com

Das Hygienekonzept des Hauses sieht vor, dass alle Teilnehmenden geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Bitte halten Sie am Eingang die entsprechenden Unterlagen bereit. Im Haus gilt Maskenpflicht.

Zur Anmeldung