STARTSCHUSS FÜR DEN IDEENWETTBEWERB SCHLESWIG-HOLSTEIN 2021/2022

Der Landeswettbewerb für innovative Gründungsideen

2004 ins Leben gerufen, sucht die WTSH für Jahr 2021/2022 zum neunten Mal, dieses Jahr in Kooperation mit dem Helmholtz Zentrum hereon, nach innovativen Gründungsideen.

Neben den Preisen mit einer Gesamtsumme von 16 500 Euro unserer vier Möglichmacher bekommst Du die Chance, Deine Idee einer Experten-Jury zu präsentieren. Das Feedback hilft Dir, die weiteren Schritte in Richtung Unternehmensgründung zu gehen.

Zahlreiche Partner des Ideenwettbewerbs, insbesondere die Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen des Landes Schleswig-Holstein sowie das StartUp SH-Netzwerk unterstützen Dich auch danach – ob Du gewonnen hast oder nicht!

Nutze den Ideenwettbewerb Schleswig-Holstein als Sprungbrett! Möglicherweise winkt nach dem Wettbewerb das Gründungsstipendium Schleswig-Holstein, die erste Unternehmensfinanzierung über den Seed- und StartUp-Fonds Schleswig-Holstein II oder über die Baltic Business Angels. Dazu bietet Deine Bewerbung beim Ideenwettbewerb eine gute Grundlage!

Lerne mit dem Ideenwettbewerb die StartUp-Szene von Schleswig-Holstein kennen und werde mit Deiner Idee Teil eines stark wachsenden StartUp-Ökosystems.

Bewerbung

Für den Ideenwettbewerb 2021/2022 kannst Du Dich bewerben, wenn Deine Idee

  • innovativ ist, d.h. über ein bestimmtes Level an Neuartigkeit verfügt,
  • Potenzial hat, wirtschaftlich umgesetzt werden zu können und
  • in Schleswig-Holstein im Rahmen einer Unternehmensgründung erfolgen soll und daher
  • eine Unternehmensgründung (Gesellschaftervertrag) bzw. Gewerbeanmeldung vor Bewerbungsschluss noch nicht erfolgt ist.

Bewerbungsschluss ist der 07. November 2021.

Gerne kannst Du hier auch nochmal nachlesen, wie der Ideenwettbewerb 2018 verlief.

Ideenwettbewerb SH 2021_22_Pressemitteilung