Glasbau Schwarz – Zukunft gesichert

Geschäftsführer Willi Schwarz schilderte sehr eindrucksvoll wie er mit Hilfe der Mentoren den Generationswechsel gestaltete.

Die Glaserei Schwarz wurde 1871 gegründet und von Willi Schwarz in der 4. Generation 46 Jahre lang als Familienunternehmen weitergeführt. Er glaubte, die perfekte Nachfolge geplant zu haben, als eine seiner Töchter als Glasermeisterin und Geschäftsführerin in sein Unternehmen trat. Nachdem sie sich aber für die Familie entschied, mussten andere Lösungen gesucht werden. Mentor Jens Brendel half gute Lösungen für den Verkauf der Betriebsgesellschaft, Verkauf der Liegenschaften sowie Fragen der Pensionszusage zu finden. Willi Schwarz sagte: „Den hier anwesenden Vertretern der Organisationen kann ich nur empfehlen, das Dienstleistungsangebot der Mentoren SH extensiv in Anspruch zu nehmen bzw. sie zu empfehlen, so wie sie mir empfohlen wurden. Ich fand wirklich ‚Dialogpartner auf Augenhöhe‘, die mir kompetent zur Seite standen.“

Durch Verkauf von Anteilen ist Hendrik Neumann Mehrheits­eigner der Glasbau Schwarz GmbH und geschäfts­führender Gesell­schafter. Durch die jahre­lange, vertrauens­volle Zusammen­arbeit wird dem Gesell­schafter und Betriebs­leiter Martin Müller zum 09.10.2019 Einzel­prokura erteilt.