Teamführung und Personalentwicklung

Der Mensch – er stand im Mittelpunkt bei der Veranstaltung „Erfolg ist die beste Existenzsicherung“ am Donnerstagabend in den media docks. Zum Thema „Führungscamp“ kamen rund 80 Gäste und hörten den kurzweiligen Ausführungen der geladenen Experten zu.

In einem gemeinsamen Vortrag referierten zunächst Dr. Stefan Goes von communicare und Sönke Petersson von Exeo über die von ihnen angebotene Methode. Ziel des Führungscamps ist es, über erlebnisorientiertes Lernen Erfahrungen und Techniken des Zusammenarbeitens zu vermitteln, die sich positiv auf den Teamspirit und die Zusammenarbeit auswirken. Grundlage dieser Methode sind Erkenntnisse der Pädagogik und der Psychologie. „Grundsätzlich geht es darum, sich für Veränderungen zu öffnen und bisherige Strukturen zu hinterfragen“, fasst es Dr. Stefan Goes zusammen. Der konkrete Ansatz hänge jedoch immer von der jeweiligen Fragestellung des Kunden ab.

Ergänzt wurden die Ausführungen der Referenten von einem Praxisbericht von Sabine Schöler-Olsson von der Schöler GmbH aus Pansdorf. Sie hat mit ihrem Unternehmen das Führungscamp gemacht und hat anschaulich ihre Motivation und die Ergebnisse des Prozesses dargelegt.

„Der Abend hat noch einmal sehr schön deutlich gemacht, wie wichtig es ist, das Thema Personalentwicklung auf dem Schirm zu haben und wie unterschiedlich Motivation und Methodik dabei sein können“, fasst es Dietrich Uffmann von der Wirtschaftsförderung zusammen.

Die nächste Veranstaltung der Reihe „Erfolg ist die beste Existenzsicherung“ findet am 29. November statt. Thema dann: „Der Stellvertreter. Erfolgreich führen aus der 2. Reihe“. Die Anmeldung ist über www.luebeck.org möglich.