Wirtschaftsspionage

Eine Vielzahl deutscher Unternehmer unterschätzen die Gefahren und Risiken der Wirtschaftsspionage, die hierzulande enorme Schäden verursacht. In einer Zeit der Globalisierung und der weltweiten Vernetzung sollten die Unternehmen wachsam sein und sich diesem Bedrohungsszenario stellen. Die Hälfte der Wirtschaftsunternehmen in Deutschland ist heutzutage vom Internet abhängig, daher ist „die Verfügbarkeit des Cyber-Raums und die Integrität, Authentizität und Vertraulichkeit der darin vorhandenen Daten zu einer existenziellen Frage des 21. Jahrhunderts geworden“.

In Kooperation mit dem Verfassungsschutz Schleswig-Holstein, Fachbereich Spionageabwehr und Wirtschaftsschutz, laden die IHK zu Kiel und die WFA Kreis Plön herzlich ein zu einem Fachvortrag:

Mittwoch, den 4. Juni 2014, 18.00 Uhr,

Gewerbe- und Technik-Zentrum Raisdorf GmbH

Lise-Meitner-Str. 1-7, 24223 Schwentinental

Es referiert Stefan Schmiedel, Sachbearbeiter im Fachbereich Wirtschaftsschutz im Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Einladung im Anhang.

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser kostenfreien Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

i. A. Gudrun Anders

Gewerbe- und Technik-Zentrum Raisdorf GmbH,  Wirtschafts-Förderungs-Agentur Kreis Plön, Lise-Meitner-Str. 1 – 7, 24223 Schwentinental,  Tel.: 04307 / 900 – 101