Gründer-Cup zum 10ten Mal vergeben

Der 10. Gründer Cup der Kiel Region bewies wieder einmal, dass es viele Existenzgründungsvorhaben mit hoher Kreativität und Kompetenz in der Region gibt. Die Übersicht der diesjährigen 10 nominierten Unternehmen zeigte ein breites Spektrum von der Technologie bis zum Einzelhandel. Sie waren aus 38 Einsendungen von einem Jurorenteam anhand ihrer Businesspläne für eine Endauswahl ausgesucht worden. Bei der Preisverleihung im Rahmen eines Festaktes am 4. Dezember 2013 in der Förde Sparkasse sagte Werner Kässens, Prokurist der Kieler Wirtschaftsförderung: „Die Marke GründerCup steht für ein gründerfreundliches Klima in der Region und strahlt weit über die Grenzen hinaus.“

Wieder einmal konnte mit der Beutler Bestattungen GbR mit Anja und Heinz Beutler aus Lütjenburg ein Preis in den Kreis Plön geholt werden (3. Preis Start Up). Daneben waren die Musterknaben eG (1. Preis, Start Up, innovative Konzepte zur Einsparung von Müll und Energie), die Kopfnuss (2. Preis Start Up, Lifestyle-Getränk aus natürlichen Zutaten), „Goldhunter“ Olaf Heichert (Innovationspreis, neuartiges Gerät zur Edelmetallscheidung) und Unverpackt (Sonderpreis, verpackungsfreier Handel mit Lebensmitteln) erfolgreich. Insgesamt wurde Preise im Wert von 23.000,- € ausgeschüttet.

Initiatoren des GründerCups sind neben der Wirtschafts-Förderungs-Agentur Kreis Plön die IHK zu Kiel, die Investitionsbank Schleswig-Holstein, das Kieler Innovations- und Technologiezentrum sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Landeshauptstadt Kiel und des Kreises Rendsburg-Eckernförde.

Interessierte sind aufgerufen, sich im kommenden Jahr zu bewerben.