CITTI-Gastro-Nachmittag 2013

Gastro-Tag Willi Ruge
Mentor Willi Ruge

Auf dem GASTRO-Nachmittag am Montag, 15.04.2013 im Gasthof Leesch in Reinsbüttel konnte der DEHOGA tolle Referenten finden.

Vorträge hielten unter anderem der Mentor Willi Ruge. Er stellte die Mentoren Schleswig-Holstein vor, die Unternehmern bei Gesprächen mit Banken begleiten, in Krisensituationen helfen und als neutrale Gesprächspartner dienen. Sie unterstützen Firmenkonzepte aufzustellen, beraten Existenzgründer, analysieren die Marktsituation und helfen die Betriebsnachfolge zu regeln. Das Wissen von Willi Ruge ist gefragt. Der 65-Jährige ist Mentor für Unternehmen in Schleswig-Holstein. Einer von rund 30 Führungskräften im Land, die beruflich nicht mehr voll aktiv sind, ihr Fachwissen aber Firmen und Gründern ehrenamtlich zur Verfügung stellen.

Herr Köhler-Arp, Marketing-Experte aus Laboe mit dem Schwerpunkt Tourismus hielt einen packenden Vortrag über seine jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Touroperation, Destinationsmanagement, Vertrieb und Kampagnen-Planung: regional, national und international.

Frank Behrens, Unternehmensberater, Vorstandsmitglied im DEHOGA Schleswig-Holstein, hielt einen interessanten Vortrag über touristische Themen.

Als Hauptdozenten konnte der DEHOGA Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit CITTI GV-Partner Herrn Michael Süßmeier gewinnen.

Die Themen:
Erfolgsfaktor „Frische“: Pflicht, Kür und Chancen
Frische – was bedeutet das für uns Gastronomen; vor allem
aber: Was bedeutet das für unsere Gäste?
Convenience. Unwort. Nicht in meinem Betrieb!
Oder doch? Und das schon immer?
Wer nicht in Prozessen denkt…
Die Vier-V-Regel zur Prozessoptimierung.

Alle Teilnehmer bestätigten begeistert: „Es war ein gelungener Nachmittag, bei dem man vieles mitnehmen konnte“.